Was kann man von einem modernen Hörsystem erwarten?

Ganz einfach gesagt: Eine ganze Menge!

Die Technik hat sich die letzten Jahre rasant entwickelt und moderne Hörsysteme sind kleine Computer geworden. Ausgestattet mit digitaler Technik, mit 2 Mikrofonen, Automatikprogrammen, Rückkopplungsauslöschung, vielen verschiedenen Kanälen und Bändern und vielem mehr. Moderne Hörgeräte sind heute sogar in der Lage die Umwelt nach Störgeräuschen und Sprache "abzusuchen". Dabei sind die Geräte in der Lage Sprache mehr zu verstärken und störende Nebengeräusche zu erkennen und weniger zu verstärken.


Ja – Sie haben richtig gelesen – weniger verstärken.
Auch die Nebengeräusche müssen sogar verstärkt werden, denn die gehören nun auch einmal zu unserem Leben dazu. Und genau an diesem Punkt erwartet Hörgeräte-Träger oft die meiste Arbeit. Damit Sie verstehen was ich meine erkläre ich es Ihnen kurz: Ein Mensch mit einem Hördefizit bemerkt dieses häufig erst sehr spät – bis er dann den Gang zum Akustiker antritt sind oft schon 10 bis 15 Jahre vergangen. Teilweise sogar mehr.

 

Diese Zeit lebt er in einer "Scheinwelt". Er nimmt sie leiser wahr als sie eigentlich ist (bzw. nicht nur leiser sondern oftmals wie durch Watte, da häufig nur ein bestimmter Frequenzbereich fehlt). Unser Gehirn – besonders das Hörzentrum – gewöhnt sich an das Leise – Nuschelige – und das manche Geräusche sehr leise bis gar nicht mehr wahrnehmbar sind.

 

In dem Moment wo wir die fehlenden Frequenzen durch ein angepasstes Hörgerät wieder hörbar machen sagt unser Kopf: "Nein – das ist mir alles zuviel – das habe ich die letzten Jahre ja alles nicht wahrgenommen."


Hören kann auch "Arbeit" sein. Wir als Akustiker können immer nur einen Teil der Arbeit machen – nämlich das Hörgerät auf Ihren Hörverlust und Ihre Hörgewohnheiten zu optimieren.

 

Ihre "Arbeit" besteht darin die Hörgeräte zu tragen. Und zwar nicht nur wenn Sie selber meinen das Sie sie jetzt benötigen. Nein. Von morgens bis abends. Ihr Hörzentrum im Kopf muss wieder an viele Geräusche und Klänge gewöhnt werden und das schaffen Sie am Besten in ruhiger und entspannter Atmosphäre.

 

Wo ist es ruhiger und entspannter als bei Ihnen zu Hause?

Wenn Ihr Hörzentrum in ruhiger Umgebung die Möglichkeit hat sich an viele Klänge zu gewöhnen kann es in unruhiger Umgebung viele Nebengeräusche auch als unwichtig erkennen und unterstützend zur Technik selbstständig leiser machen. Ich könnte Ihnen jetzt noch viel dazu schreiben – aber am Besten lernen wir uns einfach persönlich kennen und wir reden drüber.

Probieren Sie es aus – es funktioniert auch bei Ihnen und wir helfen Ihnen gerne dabei.