Hörgeräte-Preise

Was kostet ein Hörgerät?

Die Frage ist sehr pauschal und nicht mit wenigen Worten zu erklären. Denn es liegt grundsätzlich immer an der Technik, die in einem Hörgerät arbeitet. Das heißt es gibt Hörgeräte die fangen bei 700 €* an. Das ist auch der Betrag den die gesetzliche Krankenkasse übernimmt, wenn man Anspruch auf ein Hörgerät hat. Man kann für eines der neuesten Hörsysteme aber auch rund 2.500 € ausgeben (die jeweilige Kassenleistung wird bei gesetzlich Versicherten davon noch abgezogen).

Zwischen diesen beiden Preisen ist fast alles möglich und sie sehen den Hörgeräten noch nicht mal unbedingt einen Unterschied an. Der Unterschied liegt in der Technik der Hörsysteme und das dürfen Sie gerne am eigenen Ohr erhören. Die Preise eines Hörgerätes setzen sich aus dem Hörgerät selbst und der Arbeitszeit für die Anpassung und Nachbetreuung zusammen.

 

Wenn Sie viel Wert auf einen unschlagbaren Preis legen biete ich Ihnen an, dass Sie mir sagen welches Hörsystem Sie benötigen und ich verkaufe Ihnen dieses ohne Anpassung. Die Stunden die wir dann zusammen verbringen werden wir einzeln abrechnen.

 

Ein Hörgerät ist ein "Halbfertigprodukt", d.h. es wird erst an Ihrem Ohr zu Ihrem persönlichen Hörgerät. Das erfordert genaue Messungen, eine vernünftige Beratung und ein individuelles Anpassen an Ihr ganz persönliches Hörbedürfnis.

Die Nachbetreuung, über die Lebensdauer der Hörsysteme, ist eine Leistung die wir als Service für Sie erbringen. Wir werden also im Laufe der Zeit einiges an Zeit zusammen verbringen, ohne das wir Ihnen unsere Zeit in Rechnung stellen.

 

Sie haben Fragen? Zögern Sie nicht. Sprechen Sie uns an.

 

*Stand Frühjahr 2014, Der Kassenanteil ist ein gemittelter Wert, die Zuschüsse variieren je nach Krankenkasse